Krakauseiten

 

 



Die Kirche von Krakau

Die Kirche von Krakau zeigt sich im romanischen Stil, sie wurde wohl im 12. Jahrhundert auf einem wahrscheinlich hölzernen Vorgängerbau errichtet. Im 18. Jahrhundert wurde der Turm im barocken Stil erhöht.

In Krakau gab es auch ein kleines Augustinerkloster, welches 1311 in Besitz der Templerkommende von Mücheln bei Wettin kam. Um 1506 scheint das Kloster aber aufgelöst worden zu sein, da es dann in den Besitz des hallischen Moritzkloster kommt. Wo genau dieses Kloster einst stand ist unbekannt, wahrscheinlich lag es etwas außerhalb des eigentlichen Ortes.



© 2013  bei Steffan Bruns, E-Mail SteffanBs(a)aol.com
.